Kultursommer

Pioniere des Klassik-Rock kommen nach Gießen

In der Kultband Barclay James Harvest steht ein weiteres Highlight des Gießener Kultursommers fest. Sie feiern auf dem Schiffenberg ein Jubiläum,
21. April 2017, 14:00 Uhr
Les Holroyd ist Sänger und musikalischer Kopf der Band. (Foto: pm)

Vor 50 Jahren starteten Barclay James Harvest um Gründer Les Holroyd in Oldham/Manchester ihre musikalische Reise. Auf ihrer neuen Tour »Retrospective - 50th Anniversary Tour 2017« wird die legendäre Band dieses Jubiläum gebührend feiern. Am Freitag, 1. September, um 20 Uhr gastieren Barclay James Harves« beim Gießener Kultursommer vor der traumhaften Kulisse der Freilichtbühne des Klosters Schiffenberg. Die Tickets kosten ab 39,50 Euro.

Seit den 70er Jahren ungebrochen ist der Erfolg von Barclay James Harvest mit ihrem Bandleader Les Holroyd an der Spitze, dessen Stimme für den unverwechselbaren Band-Sound von Barclay James Harvest verantwortlich ist. Schnell machte sich »BJH« einen Namen – zunächst auf der britischen Insel, dann in Europa, dann und schließlich weltweit. Die Band wurde zu einer Supergroup der 80er Jahre, mit sehenswertem Live Entertainment und als Hitliferant für die Charts. »Life is for Living«, »Hymn«, »Mockingbird«, »Poor Man’s Moody Blues«, »Love On The Line«, »Victims Of Circumstances«, Child of the Universe«, »Berlin« und viele andere ihrer Progressiv-Rock-Hymnen gehören zu den Klassikern der modernen Musikgeschichte.

 

Legendäres Konzert in Berlin

 

Gerne denken die Fans heute noch an die Glanzstunde der Band zurück: das Konzert auf den Treppen des Reichstages in Berlin, zu dem im Jahre 1980 rund 275 000 Zuhörer auf beiden Seiten der Mauer strömten. Les Holroyd war und ist auch gerne gefragter Gaststar bei Produktionen wie »Rock meets Classic« und »Excalibur«. Die musikalische Reise ist noch längst nicht beendet.

Die vielleicht subtilsten Vertreter des Klassik-Rock-Genres fanden 1967 zusammen und stehen seitdem für schwermütigen Classic-Rock und esoterische Sphärenklänge. Schnell kamen bei den Fans Vergleiche zu den Moody Blues oder Pink Floyd auf. Die Band wusste schon früh, wie man die Effekt-Apparatur des Mellotrons einsetzt.

Von Anfang an experimentierte sie mit neuen Formen und Sounds jenseits der klassischen Rockbesetzung und benutzte Holz- und Blechbläser sowie Streicher. Diese reizvollen Soundmuster und orchestralen Klänge wurden zu ihrem Markenzeichen. Als logische Folge daraus wurde auch das Debütalbum mit ihrem eigenen Orchester aufgenommen. Über drei Jahrzehnte veröffentlichten Barclay James Harvest Alben, die es regelmäßig in die europäischen Top Ten schafften und ihnen Gold- und Platin-Auszeichnungen einbrachten.

Der Gießener Kultursommer 2017 bietet vom 24. August bis 10. September zwölf Veranstaltungen in den unterschiedlichsten Genres. Zum Auftakt gibt es ein Metall-Konzert mit Amon Amarth, Trivium & Tribulation. Mit dabei sind aber beispielsweise auch Schlagerstar Roland Kaiser (2. September) und der Liedermacher Konstantin Wecker (3. September). Singer und Songwriter Tim Bendzko kommt mit seiner Band und dem Programm »Immer noch Mensch« am 8. September auf den Gießener Hausberg.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Barclay James Harvest
  • Blues
  • Konstantin Wecker
  • Kultursommer Gießen
  • Moody Blues
  • Musikgeschichte
  • Pink Floyd
  • Tim Bendzko
  • Gießen
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.