Übersehen

Unfall mit Bus: 12 Verletzte – Autobahnabfahrt Gießen-Wieseck zeitweise gesperrt

Nach einem Unfall mit einem Auto und einem Linienbus ist die Autobahnabfahrt Gießen-Wieseck auf der A 485 in Richtung Norden gesperrt. Zwölf Personen wurden verletzt.
19. Mai 2017, 14:07 Uhr
Vermutlich aus Unachtsamkeit ist der Mercedesfahrer in den Bus gekracht. (Foto: sha)
Verkehrschaos an der Hangelsteinstraße zwischen Gießen und Wieseck: An der Kreuzung der A 485-Abfahrt Gießen-Wiseck hat es einen Unfall mit einem Auto und einem Linienbus gegeben. Es wurden zwölf Personen verletzt. Die Autobahnabfahrt in Richtung Norden wurde gesperrt.

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Mercedes und einem Linienbus der Linie 25 in Richtung Beuern sind zwölf Menschen verletzt worden. Laut Polizei war der Mercedes des Unfallverursachers auf der A 485 in Richtung Norden unterwegs, ehe der in Gießen-Wieseck abfuhr. Beim Linksabbiegen auf die Landesstraße 3128 übersah der 47-jährige Fahrer aus Unterfranken den Bus, sodass es auf der Kreuzung zum Zusammenstoß kam. Er und sein 44-jähriger Beifahrer blieben dabei unverletzt. Im Bus wurden zwölf der 48 Insassen verletzt, darunter auch der 49-jährige Fahrer. Sie wurden mit leichten Verletzungen auf die umliegenden Krankenhäuser verteilt.

Auf der Kreuzung kam es aufgrund der Vielzahl der Einsatzfahrzeuge zu erheblichen Behinderungen, der Verkehr wurde von der Polizei geregelt und lief zeitweise nur einspurig, die Autobahnabfahrt wurde gesperrt. Die Gießener Berufsfeuerwehr war mit acht Personen im Einsatz, um die Unfallstelle abzusichern und ausgelaufene Betriebsstoffe aufzunehmen. Aufgrund der zahlreichen Verletzten im Bus waren weitere Rettungswagen angefordert worden.

Die Höhe des Sachschaden beträgt laut den Beamten rund 20 000 Euro. Für die übrigen Fahrgäste wurde ein Ersatzbus zur Verfügung gestellt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Autobahnabfahrten
  • Gießen-Wieseck
  • Polizei
  • Verletzte
  • Gießen
  • Steffen Hanak
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 / 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.