Lahnterrasse

Neuer Uferbalkon und neue Gastronomie an Lahnufer Gießen

Die Bagger rollen. An der Lahn in Gießen wird derzeit ein weiterer Uferbalkon geschaffen. Laut Stadt soll es der letzte Lahn-Zugang dieser Art sein. Auch eine neue Gastronomie soll hier entstehen.
06. Dezember 2017, 10:20 Uhr
Gegenüber des Alten Schlachthofs entsteht derzeit ein neuer Lahnzugang. (Foto: Schepp)

Eigentlich wollte Investor Wolfgang Lust noch im September auf der neuen Lahnterrasse anstoßen. Das hat nicht geklappt. Mittlerweile rollen aber immerhin die Bagger auf dem städtischen Grundstück gegenüber des Alten Schlachthofs. Dort soll in den nächsten Wochen eine neue Plattform entstehen, die einige Meter über dem Lahnufer schweben wird und den Gießenern einen weiteren »Zugang« zu ihrem Fluss bieten soll. Die Stadt stellt das Gelände, die Stadt führt die Arbeiten aus, Investor Lust bezahlt. Die Baukosten für die rund 250 Quadratmeter große schwebende Terrasse belaufen sich samt Inventar auf etwa 200 000 Euro.

Aus städtischer Sicht sei das Engagement des Investors an der Lahn ein Glücksfall, sagt Claudia Boje, die Sprecherin der Stadt. »Mit dem Bau der Terrasse wird die Lahn in diesem durch die Wohnbebauung sehr städtischen Teil erfahrbarer – ganz getreu dem Motto der LGS: Auf zu neuen Ufern – die Stadt und ihre Gewässer«, sagt Boje.

Lahn ins Bewusstsein der Menschen bringen

Mit erfahrbarer sei hier aber nicht gemeint, dass die Lahn an dieser Stelle einen neuen Zugang erhält für Passanten oder Kanuten. »Vielmehr ist damit gemeint, dass die Lahn mehr ins Bewusstsein der hier lebenden Menschen rückt«, betont Boje.

 

 

Das städtische Interesse an dieser Entwicklung wurde bereits über den städtebaulichen Ideenwettbewerb für die Lahnaue zur Landesgartenschau von den Stadtverordneten im Jahr 2010 mit einer großen Mehrheit beschlossen.

Neue Terrasse komplettiert LGS-Pläne

»Das prämierte und beschlossene Lahnentwicklungskonzept des Landschaftsarchitekturbüros A24 sah bereits zu dieser Zeit eine gesteigerte Attraktivität und Erlebbarkeit des stadtprägenden Gewässers vor«, erinnert Boje.

Im Zuge der LGS wurde an den Mühlengärten ein Uferbalkon realisiert, der von den Gießenern dankbar angenommen wurde. »Die neue Terrasse komplettiert das, was durch die LGS begonnen wurde. Deshalb ist die Projektidee von uns auch unterstützt worden«, fügt die Sprecherin hinzu, betont aber auch: »In diesem Zusammenhang ist uns wichtig, dass es im Sinne des Naturschutzes und des sich anschließenden Vogelschutzgebietes keine weiteren Uferbalkone geben wird. Hinsichtlich der Balkone ist das Konzept von 2010 umgesetzt.«

Neue Gastronomie kommt hinzu

Im Zuge der Bauarbeiten wird der bestehende Rad- und Fußweg verlegt. Lust schafft eine Sandfläche und eine Holzterrasse mit festen Sitzmöbeln, die jederzeit von der Öffentlichkeit genutzt werden können. Zusätzlich ist eine Gastro-Einheit mit dem Namen Gegenüber vorgesehen, die von Schlachthof-Gastronom Ricky Evert betrieben und bei gutem Wetter geöffnet haben wird.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bagger
  • Lahn
  • Landesgartenschau Kronach
  • Sitzmöbel
  • Terrassen
  • Gießen
  • Marc Schäfer
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 / 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.