Kongresshalle

Fundgrube für Teddysammler

Gut besucht war wieder die Puppen- und Spielzeugfreunde. Professionelle Schnäppchenjäger sind dort genauso anzutreffen wie Eltern und Großeltern mit Kindern.
13. Februar 2017, 19:00 Uhr
An liebevoll dekorierten Ständen gibt es eine Menge zu entdecken. (Foto: rha)

Zum vierten Mal verwandelte sich die Kongresshalle am Sonntag in eine nostalgische Welt für Puppen-, Bären- und Spielzeugfreunde. Mehr als 50 Aussteller aus ganz Deutschland präsentierten ihre Schätze an liebevoll gestalteten Ständen. Dort konnten Besucher zwischen Puppenkleidchen und Teddymützen stöbern, antike Bären und lebensecht wirkende Babypuppen bestaunen oder einen Blick in winzige Puppenstuben werfen.

Zahlreiche Puppen- und Bärenkünstler stellten ihre Werke vor und erzählten von ihren handwerklichen Tricks. Wer mochte, konnte auch selbst sein Geschick testen und in Workshops vor Ort eigene Stofftiere basteln. Sammler entdeckten an den Ständen manch fehlendes Schmuckstück für ihre eigene Puppenstube oder deckten sich mit neuem Bastelmaterial für ihre Puppen und Teddybären ein. Füllmaterialien, Puppenglieder, Stoff und Garn, für jeden Bedarf gab es das passende Angebot.

Für schwierige Notfälle war auch ein Puppen- und Bärendoktor mit seiner mobilen Einsatzstation vor Ort, um beschädigte Lieblingsstücke fachgerecht zu versorgen. Da wurde die eine oder andere Platzwunde genäht und nebenbei gleich erklärt, wie man den Teddy im Fall der Fälle zukünftig auch zuhause verarzten kann.

Auf der Messe tummeln sich sowohl professionelle Sammler, die sich zum Beispiel für Antiquitäten interessieren, als auch Laien. Großeltern etwa, die ein Geschenk für ihre Enkel suchen. Beide kamen auf der größten Schau dieser Art in Mittelhessen am Sonntag auf ihre Kosten.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bären
  • Eltern
  • Großeltern
  • Puppen
  • Schnäppchenjäger
  • Gießen
  • Rebecca Hahn
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.