Brandserie aufgeklärt: 58-Jähriger in Haft

Gießen (P). Aufgeklärt ist eine Brandserie, die zuletzt die Gießener Kriminalpolizei und die Staatsanwaltschaft beschäftigte. Nach umfangreichen Ermittlungen hatte sich ein dringender Tatverdacht gegen einen 58-jährigen Gießener ergeben.
17. April 2015, 15:23 Uhr
Die für die Jugendarbeit genutzte »Nordpol«-Hütte neben dem Bolzplatz an der Heinrich-Will-Straße war dem Brandstifter zum Opfer gefallen. (Foto: mng)

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erließ das zuständige Amtsgericht am Donnerstag einen Unterbringungsbefehl gegen den Verdächtigen, der in seiner Vernehmung die Taten einräumte.

Der erste Brand ereignete sich am 1. April in der Ringallee. Dort wurde eine Gartenhütte angezündet und vollständig zerstört.

Am 9. April wurden vor einem Supermarkt an der Reichenberger Straße mehrere Holzpaletten in Brand gesteckt. Durch das zügige Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Feuers auf das Gebäude verhindert werden.

Nur wenige Stunden später wurde in einer städtischen Holzhütte neben dem Bolzplatz am Ende der Heinrich-Will-Straße Feuer gelegt. Die Hütte brannte vollständig aus.

Die letzte Tat musste am vergangenen Mittwoch, registriert werden. In diesem Fall hatte der Mann einen Plastikmülleimer in der Ostanlage angezündet.

Nach Schätzung der Polizei haben die Brandstiftungen einen Sachschaden von insgesamt 9000 Euro angerichtet. Davon entfallen 5000 Euro auf die Jugendarbeit-Hütte .

Schlagworte in diesem Artikel

  • Brandstiftung
  • Haftstrafen
  • Polizei
  • Staatsanwaltschaft
  • Tatverdacht
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 3 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.