Marie Volk seit 65 Jahren im TV Hausen

Pohlheim (pad). Zahlreiche Mitglieder des TV 1864 Hausen sind in der Jahreshauptversammlung am Samstag für ihre langjährige Vereinstreue geehrt worden.
19. März 2013, 18:43 Uhr
Auch Mitglieder, die seit mindestens 50 Jahren dabei sind, wurden geehrt.

Vorsitzende Barbara Aff berichtete, dass der Verein 861 Mitglieder hat. Aber um auch verstärkt Jüngere zu begeistern, gebe es die Überlegung, auf Trendsportarten einzugehen. Ebenso sollen verstärkt Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund für den Sportverein begeistert werden. Aus der Jugend berichtete stellvertretend Steffi Aff. Im Juni fand ein Zeltlager statt. Außerdem führte eine Jugendskifreizeit in Zell am Ziller.

Das vergangene Jahr endete für die Fußballmannschaft in der A-Klasse auf dem drittletzten Platz, nur dank der Liga-Aufstockung wurde die Klasse gehalten. Derzeit liegt man auf dem 14. Tabellenplatz. Der Jugendfußball des TV hat sich mit Beginn der aktuellen Saison der Spielgemeinschaft Pohlheim angeschlossen, mit dem Ziel, dass nun wieder talentierte Spieler vor Ort mit Perspektive trainieren können. Rund 33 Kinder und Jugendliche stellt der TV Hausen für die Mannschaften in allen Altersstufen.

Bei der Kindergymnastik sind derzeit 25 Kinder sowie 50 Frauen aktiv. Im November begann der schnell ausgebuchte Step-Aerobic-Kurs. Bei den Tennis-Mannschaften durften sich die U16-Junioren über einen ungeschlagenen Kreispokal-Sieg freuen.

Für die HSG Pohlheim sind in der Saison 2012/2013 vier Männermannschaften, ein Frauenteam, elf Jugendteams und zwei Mini-Mannschaften gemeldet. Das Frauenteam kämpft derzeit noch um den Aufstieg. Durch die Aufgabe der Stuttgarter Kickers in die dritten Liga entging die Männermannschaft der HSG Pohlheim dem Abstieg, kämpft jedoch um den Klassenerhalt mit dem Rücken zur Wand. Die 2. Mannschaft erreichte die Vizemeisterschaft. Neben den Berichten standen auch zahlreiche Ehrungen auf dem Programm: Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Dr. Fritz Belitz, Manuela Belitz, Yilmaz Danak, Renate Klinkel, Anette Müller, Ria Weber, Christian Wendt, Frank Happel, Nicole Jost, Ilse Böhm, Magdalena Vogt, Anke Maikranz und Gisela Willert geehrt. Seit 35 Jahren sind Ute Becker, Thomas Junker, Hans Joachim Lohrey, Elvira Schäfer-Hölzel, Günter Maigler und Frank Zulauf dem TV treu.

Walter Jost 60 Jahre dabei

Für 45 Jahre wurden Karin Agel, Elke Becker, Horst Billek, Werner Briegel, Lony Cerwenka, Roswitha Gregor, Gilda Jost, Elke Linsenmann, Renate May, Emmi Müller, Christel Schäfer, Peter Schienbein, Brigitte Schlagdenhauffen, Gisela Vonderheid, Christa Buchner, Hannelore Buchner, Irmgard d’Amour, Ursula Großhaus sowie Ingrid und Inge Jost geehrt. Seit 50 Jahren ist Günther Feige und seit 55 Jahren sind Ernst Schwarz, Annemarie Stumpf, Karl Häuser, Siegfried Kirchmann und Wilhelm Zulauf dem Verein treu. 60 Jahre ist Walter Jost dabei, der jedoch an diesem Abend mit der HSG auf Auswärtsspiel war. Mit 17 Jahren trat im Jahr 1947 Marie Volk in den TV Hausen ein und wurde deshalb für 65 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Ernst Schwarz
  • Fernsehen
  • HSG Pohlheim
  • Stuttgarter Kickers
  • Völker der Erde
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.