Lollar

Gauntt-Familie singt Besinnliches in Lollars Kirche

18. September 2014, 14:48 Uhr
Drei der vier in Lollar auftretenden Mitglieder der Familie Gauntt (von links): Cae, Alexander und Eddie.

»Sohn Mannheims« am Keyboard

Am Sonntagabend hatten sie erstmals beide Söhne mit dabei. Lukas Gauntt begleitet seine Eltern schon länger am Cajón, der ältere Alexander Gauntt, frisch in England verheiratet, sang erstmals einen Titel mit, und zwar »Bridge over troubled Water«. Am Klavier begleitete Florian Sitzmann (Keyboarder der Söhne Mannheims) die Familie. Er schreibt die Arrangements.

Cae Gauntt ist eigentlich eine Pop-Interpretin, sang Anfang der 80er Jahre die Maria Magdalena im Musical »Jesus Christ Superstar« am Theater in Wien. Außerdem ist sie eine Stimme der Soul- und Jazz-Formation 4yourSoul. Eddie Gauntt ist Kammersänger mit Baritonlage am Badischen Staatstheater Karlsruhe. Als erster Amerikaner hat er zu einem offiziellen Anlass die deutsche Nationalhymne gesungen – 2008 anlässlich des Endspiels der Fußball-Europameisterschaft im Wiener Ernst-Happel-Stadion.

Cae und Eddie Gauntt stellten in Lollar auch ihre neue CD »You love me« vor. Lukas Gauntt sang »What a wonderful World« solo, ein Zeugnis von guter Stimmbildung. Lang anhaltenden Applaus und stehende Ovationen gab es zum Schluss – und natürlich auch Zugaben. Von Pfarrerin Petra Assmann-Daum gab’s zum Dank Blumen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Badisches Staatstheater
  • Cae Gauntt
  • Evangelische Kirche
  • Heiraten
  • Maria Magdalena
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.