Erfolge für Eileen Ziegler und Aron Hels von der AFS Linden

Linden (agl). Wie könnte ein Weltladen aussehen – ein Geschäft also, in dem es fair gehandelte Produkte gibt? Mit dieser Frage haben sich Eileen Ziegler und Aron Hels künstlerisch auseinandergesetzt.
03. Juni 2015, 19:33 Uhr
Schulleiterin Uta Schmidt-Frenzl, Lehrer Harald Rohm, die Sieger Aron Hels und Eileen Ziegler sowie Lehrerin Anne Echternach Holzhäuser freuen sich über zwei Bundespreise im Rahmen des 62. Europäischen Wettbewerbs. (Foto: agl)

Die beiden Jugendlichen von der Anne-Frank-Schule wurden für ihre Gemälde im Rahmen des
62. Europäischen Wettbewerbs belohnt – Aron Hels mit einem von Kanzlerin Angela Merkel signierten Buch und einer Urkunde, Eileen Ziegler mit einer Teilnahme-Urkunde. Hessenweit gab es 61 Bundespreise und 243 Teilnahme-Urkunden.

Insgesamt vier Klassen der Lindener Gesamtschule haben unter der Leitung der Lehrer Anne Echternach-Holzhäuser und Harald Rohm teilgenommen. Sie befassten sich mit den Themen »Die Welt in meiner Schule« (Weltladen) und »Forscherteam« (die Ressourcen für die Menschen werden knapp und ein Forscherteam sucht nach neuen Orten und Möglichkeiten). Von den 90 Kunstwerken reichte die AFS 36 auf Landesebene ein. In der vergangenen Woche waren die hessischen Bundessieger sowie ihre Lehrer zur Siegerehrung im Europäischen Raumflugkontrollzentrum (ESOC) in Darmstadt eingeladen. Der 62. Europäische Wettbewerb drehte sich um Frieden, Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und Wohlstand. Bundesweit schufen fast 80 000 Schüler aus 1172 Schulen rund 69 000 Kunstwerke, von denen wiederum über 23 000 an die Landesjurys weitergeleitet wurden. Die Bundesjury begutachtete 1819 Arbeiten und zeichnete 693 Schüler mit Bundespreisen aus.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Anne-Frank-Gesamtschule Linden
  • Bundeskanzlerin Angela Merkel
  • Künstlerinnen und Künstler
  • Linden
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.