Gut 60 Akteure reisen mit »Peter Pan« nach Nimmerland

Lich/Grünberg (gbp). Vor zwei Jahren entführten sie mit »Simba - König der Löwen« nach Afrika, nun geht es mit »Peter Pan« auf die Reise nach Nimmerland: Das Theater Traumstern spielt in Zusammenarbeit mit künstLich e.V. und der Gesamtschule Hungen »Peter Pan - Fliege deinen Traum«.
11. Februar 2011, 15:10 Uhr
Vorbereitungen für »Peter Pan«: 60 Akteure zwischen vier und 28 Jahren probten in Grünberg

Am 5. Mai wird die mitreißende, packende, poetische und pointenreiche Musical-Version von Christian Berg und Konstantin Wecker im Licher »Traumstern« Premiere feiern. Auch der Jugendchor »Songlines« von der Musikschule Lich und die dreiköpfige Band »Pan.K-Stelle« werden mit dem jungen Ensemble auf der Bühne stehen.

Rund um den »harten Kern« aus der »Simba«-Produktion haben Daniel Komma und Sebastian Hartings das Ensemble ausgeweitet: Gut 60 Bühnenakteure zwischen vier und 28 Jahren - Grundschüler, Schüler aus allen Klassenstufen und Studenten - erzählen von Peter Pan, dem Jungen, der nicht erwachsen werden will, und seinen verlorenen Jungs, von der frechen Fee Tinkerbell, von Wendy und ihren Brüdern, Tigerlilly und den Indianern, dem fiesen Käpt'n Hook und seinen Piraten. Nachdem bereits zahlreiche Einzelproben stattgefunden haben, trafen sich am vergangenen Wochenende alle in der AWO-Jugendfreizeitstätte in Grünberg zur intensiven gemeinsamen Probenarbeit, die ersten kompletten Durchläufe standen an, es geht an den »Feinschliff«: Kleine Elfen schwirren umher zur Musik von Patrick Dörhöfer, die Fee Tinkerbell und Wendy liefern sich einen herrlichen kleinen »Zickenkrieg« und Indianertrommeln erklingen zu »Mani wastete yo« (Glück auf Deinem Weg).

»Eine schöne Atmosphäre« findet Sebastian Harting. Die Großen kümmern sich um die Kleinen, auch die Eltern sind mit eingebunden, sie helfen mit, bringen Kuchen vorbei. Mit einem so breit gefächerten Altersspektrum zu arbeiten, Große und Kleine zu integrieren, ist eine neue Aufgabe. »Die Proben laufen gut«, sagt Daniel Komma zufrieden »Wir sind auf einem guten Weg«.

Warum »Peter Pan«? »Nach «Simba» hatten wir Lust noch einmal ein Familienmusical zu machen«, erzählt der Regisseur. Sebastian Hartings war anfangs skeptisch. »Das ist immer so«, erzählt er. »Daniel ist begeistert, und ich sage erst einmal nein«.

Eigene Schul-AG für die Technik

Nach einigem Pro und Kontra fiel dann die Entscheidung für Peter Pan. »Es gab nicht so viele geeignete Stücke, und die Wecker-Inszenierung hat uns gut gefallen«. Technisch verspricht die Aufführung etwas aufwändiger zu werden als »Simba,« erstmals beschäftigt sich eine eigene Schul-AG mit der Technik.

»Es wird einige Überraschungseffekte geben«, sagt Daniel Komma, mehr soll nicht verraten werden. Die gesamte Ausstattung muss gut transportabel sein und an unterschiedliche Bühnen anzupassen sein, denn das Familienmusical wird nicht nur in Lich, sondern auch in Butzbach, Garbenteich, Marburg, Schlitz, Groß-Felda und in Hungen aufgeführt. »Auch organisatorisch haben wir bei »Simba« etwas gelernt«, sagt Sebastian Hartings. Für nahezu alle Vorstellungen »Peter Pan - Fliege deinen Traum« startet der Vorverkauf im Kino Traumstern oder unter www.kuenstlich-ev.de am 28. Februar.

Hier die Termine: Nach der Premiere am Donnerstag, 5. Mai, im »Traumstern« folgen am Samstag, 7. und Sonntag 8. Mai zwei Matineen in dem Licher Kino. Für die Vorstellungen am 24. und 25. Juni im Waldschwimmbad gibt es Karten nur an der Abendkasse. Am 17. September findet eine Aufführung im Bürgerhaus Butzbach statt, am 24. September in der Sport- und Kulturhalle Garbenteich, am 29. und 30. Oktober in der Waggonhalle Marburg, am 12. November in der Landesmusikakademie, Schlitz am 19. November in der Feldahalle in Groß-Felda und am 26. November in der Stadthalle in Hungen.

Den Spielplan mit den jeweiligen Vorverkaufsstellen und mehr findet man im Internet unter www.theater-traumstern.de

Schlagworte in diesem Artikel

  • Entführungsopfer
  • Feen
  • Kino Traumstern
  • Konstantin Wecker
  • Musikverein Griedel
  • Peter Pan
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.