Langgöns

Vergiftung durch Abgase: Zwei Tote in Langgöns

09. April 2012, 19:28 Uhr

Wie die Polizei mitteilte, ward die beiden 17- und 18-Jährigen aus dem Landkreis Düren waren mit ihrem Peugeot-Transporter zum Oster-Motocross, einem Austragungsrennen des Hessencups, nach Langgöns gekommen. Beide nutzten dabei das Fahrzeug nicht nur als Transportmittel für die Maschine des 18-Jährigen, sondern sie wollten auch darin nächtigen. Als sie sich am Sonntagabend zum Schlafen in ihre Schlafsäcke einwickelten, unterschätzten sie allerdings die Vergiftungsgefahr, die von dem gasbetriebenen Campingkühlschrank, der sich im Wagen befand, ausging.

Als am Ostermontag keiner der beiden zu sehen war, schaute ein benachbarter Camper nach und sah durch die Fahrzeug-Scheiben die Männer in ihren Schlafsäcken liegen. Doch trotz allen Klopfens und Rufens rührten sie sich nicht. Schließlich schlug der Nachbar die Scheibe ein, öffnete die Tür und fand die beiden leblos vor. Die sofort herbei gerufenen Rettungskräfte konnten nichts mehr tun. Wie vorläufig festgestellt wurde, dürfte der Tod in Folge einer Kohlenmonoxidvergiftung schon frühzeitig eingetreten sein. Aufgrund dieses tragischen Vorfalls sagte der Veranstalter alle für Montag geplanten Rennen ab.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Abgase
  • Kohlenstoffmonoxidvergiftung
  • Polizei
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 / 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.