Hungener Senioren-Gymnastikgruppe in Worms unterwegs

27. Oktober 2014, 18:28 Uhr
Ein Tagesausflug führte die Mitglieder der Seniorengymnastikgruppe »Soo vital« des TSV Hungen nach Worms. (Foto: pm)

Worms ist aber auch Lutherstadt, heißt es in dem Reisebericht, den die Gymnastikgruppe an die Presse schickte. Hier berief sich der Reformator 1521 vor Kaiser und Reich auf sein Gewissen. Ferner gibt es in Worms den ältesten jüdischen Friedhof Europas und dem Kaiserdom.

Mit Planwagen in die Weinberge

Außerdem ist Worms seit der Römerzeit eine Stadt des Weines. Bei einer Rundfahrt durch die Stadt und die Vororte erläuterte bei einer Rundfahrt eine Reiseführerin den Seniorensportlern die Sehenswürdigkeiten wie beispielsweise der Rheinhafen, das Hagen-Denkmal, der Nibelungenturm, das Lutherdenkmal, der jüdische Friedhof und die Synagoge. Anschließend ging es zu Fuß zum Kaiserdom mit seiner steinernen Bilderbibel, der figürliche Gestaltung
am gotischen Südportal, romanische und spätgotische Steinbildwerke sowie der Hochaltar von Balthasar Neumann im Inneren des Doms. Nach einer Mittagspause in der Innenstadt ging es für die Ausflügler zu einem Weingut in den Ort Köngernheim und von dort mit zwei Planwagen in die Weinberge. Die Winzerin erklärte in ihren Weinbergen die einzelnen Arbeitsschritte von der Anpflanzung der Rebstöcke bis zur Weinlese. Zwischendurch war Gelegenheit, die verschiedenen Weinsorten zu verkosten. Voll positiver Eindrücke steuerten die Hungener dann mit dem Bus die Heimreise an und dankten ihrer Übungsleiterin Inge Jackl für den schönen Tag.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Balthasar Neumann
  • Seniorengymnastikgruppen
  • Weinberge
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.