Hungen

Südtiroler Charme beim Konzert in Hungen

27. Oktober 2014, 13:13 Uhr
Andreas Fulterer begeisterte seine Fans.

Als dieser dann seine Solokarriere startete, holte sie Fulterer nach Nonnenroth. Seit diesem ersten Auftritt wuchs seine Fangemeinde stetig an, so dass der Umzug nach Hungen in die Stadthalle angesagt war.

Auch diesmal war die Stadthalle bis auf dem letzten Platz besetzt. Und der sympathische Sänger konnte auch diesmal mit seiner deutsch-italienischen Schlagermusik die Fans begeistern. Gleich beim ersten Lied »Für eine lange Nacht« sprang der berühmte Funke über. Mit einem nicht enden wollenden stürmischen Applaus begrüßten sie den Star. Regelrecht Begeisterung auch bei den folgenden Liedern wie »Allein«, »Donna Blue«, »Bella mia sei una stella«, »Bleibt es ein Traum«, »So nah am Feuer« oder »Wir sind Kameraden«.

Besonders gut kamen wiederum die italienisch gesungenen Lieder an. So begeisterte er mit »Torneró«, »Quando tu mi cerci« »Inno d’amore« »Sempre tu«, »Canzone« und dem »Amore mio«, mit dem der erste Teil des Programm endete. Auch im zweiten Teil waren Lieder wie »Der Ring«, »Kleine Lichter« und »Komm bloß wieder« sowie »Südtirol, ich vermisse dich« und »Tiroler« Höhepunkte – und eine Liebeserklärung des Sängers an seine südtiroler Heimat.

1300 »Schlutzkrapfen«

Begeisterungsstürme bei den Fans lösten auch das Abba-Medley und der Helene Fischer-Hit »Atemlos« aus. Mit »Ich bin Frei«, »Insieme« und »Ciao« endete das Konzert. Selbstverständlich kam der Fulterer nicht um weitere Zugaben herum. Bei seinen Hits »Zusammen sind wir ein Feuer« und »Donna Blue« brach großer Jubel aus, so dass der Sänger dann noch mit dem Lied »Bis zum nächsten Mal« einen draufsetzte.

Zum Konzert hatte Fulterer eigens Spezialitäten aus seiner Heimat mitgebracht. Zur Zeit des jungen Weines trifft man sich dort zum »Törggelen«, und die Besucher in Hungen durften probieren, wie das schmeckt. Als kalte Vorspeisen gab es »Brettljause« mit Schinkenspeck, verschiedene Käsesorten, »Marendbrettl« mit Schinkenspeck und Kaminwurz. Als Hauptgang hatte man die Qual der Wahl zwischen »Schlutzkrapfen« oder einer »Törggele-Schlachtplatte«, die mit Sauerkraut und Knödel serviert wurde.

Für den Stadthallenwirt war diese Zubereitung eine Meisterleistung, denn 250 Besucher hatten sich zum dem Törggele-Essen angesagt. Aber auch Martina Kühn und ihre Mutter Rosel Töllich hatten sich in den vergangenen Wochen mächtig ins Zeug gelegt und unglaubliche 1300 »Schlutzkrapfen« aus Nudelteig zu Nudeltaschen gefaltet und mit Spinat gefüllt. Auch diese fanden bei den Besuchern reißenden Absatz.

Schon bald haben die Fans wieder Gelegenheit, den Fulterer live zu erleben: Bei seinem großen Weihnachtskonzert am 13. Dezember in der Gallushalle in Grünberg. Und auch jetzt steht schon der Termin für das nächste – zehnte –Konzert in Hungen fest: Es ist der 27. Juni 2015. Dafür liegen, so Kühn, bereits Vorbestellungen vor. Übrigens : Nach der in italienisch gehaltenen CD »Ti amo« kommt am 7. November Fulterers neue CD »Bleibt es ein Traum« auf den Markt, ebenso eine neue Weihnachts-CD.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Sänger
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.