Großeinsatz in Seenbrücke: Haus nach Brand unbewohnbar

01. Februar 2015, 08:53 Uhr
Mit einem Großaufgebot waren Feuerwehrleute aus mehreren Grünberger Stadtteilen am frühen Sonntagmorgen in Seenbrücke im Einsatz. (Foto: sha)

Wie ein Polizeisprecher mitteilte, hatten die Einsatzkräfte das Gebäude abgesucht, der 59-jährige Mann und seine gleichaltrige Frau sowie der Hund waren aber nicht da. Nachbarn hatten die Feuerwehr gegen 5.30 Uhr alarmiert. Rund 65 Brandschützer aus Weickartshain, Stockhausen, Lardenbach-Klein-Eichen, Grünberg, Queckborn und Harbach waren vor Ort und konnten ein Übergreifen der Flammen auf das Obergeschoss verhindern. Allerdings entstand laut Polizei ein hoher Sachschaden von mindestens 70 000 Euro. Das stark verrauchte und verrußte Haus ist vorerst nicht mehr bewohnbar.

Ob der Brandherd im Keller oder im Erdgeschoss des Gebäudes lag, konnte noch nicht festgestellt werden. Eine hölzerne Treppe, die vom Keller in den ersten Stock führt, ist stark beschädigt. Ebenso eine mit Holz verkleidete Zimmerdecke im Erdgeschoss. Die Kripo Gießen ermittelt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Feuerwehrleute
  • Grünberg
  • Polizei
  • Rauchvergiftungen
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 3 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.