Buseck

Projekttag an IGS Busecker Tal: Blick durch Rauschbrille

19. April 2012, 17:58 Uhr
Mit sogenannten Rauschbrillen simulierten gestern Zehntklässler der Gesamtschule Busecker Tal visuelle Einschränkungen des Alkoholkonsums. (Foto: Geck)

Es handelt von einem Jugendlichen, der zunächst ab und zu Alkohol trinkt, bald jedoch regelmäßiger. Er bekommt nicht mit, dass seine Freunde sich immer mehr von ihm distanzieren. Als seine Freundin sich von ihm trennt, verliert er die Kontrolle. Eine Therapie ist angesagt, doch dafür muss er selbst eine Entscheidung treffen. Danach beschäftigten sich die Schüler in den fünf Klassen eingehend mit dem Thema. So machten sie etwa mit sogenannten Rauschbrillen verschiedene Versuche, um die eingeschränkte visuelle Wahrnehmung zu simulieren. Sie führten aber auch Rollenspiele durch, um verschiedene Situationen darzustellen und zu analysieren. Schließlich befinden sie sich in einer Entwicklungszeit, in der Alkohol anfangs unbemerkt aber dann auch ganz schnell zum vermeintlichen Hilfsmittel werden kann.

Lehrerin Brigitte Wagner vom »Team 10« erklärte, dass es Ziel des Projekttages sei, die Schülerinnen und Schüler anzuregen, mehr über ihr eigenes Verhalten im Umgang mit Alkohol zu reflektieren – nicht zuletzt im Vorfeld der Abschlussfahrten.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Alkohol
  • Gesamtschule Busecker Tal
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.