Unglück

Junger Mann stürzt bei Sonnenwendfeier ins Feuer

Tragisches Unglück bei der Sonnenwendfeier in Fellingshausen: Ein Mann ist in das Feuer gestürzt. Er musste schwer verletzt in eine Spezialklinik gebracht werden.
18. Juni 2017, 17:01 Uhr
(Foto: dpa/Symbolbild)
In der Nacht auf Sonntag kam es bei der Sonnenwendfeier in Fellingshausen zu einem tragischen Zwischenfall: Um kurz vor 4 Uhr fiel ein junger Mann aus noch ungeklärten Gründen in die Flammen. Laut Gemeindebrandinspektor Christoph Jungfer konnten Ersthelfer den Mann zwar schnell aus dem Feuer retten, er erlitt jedoch schwere Verbrennungen. Per Rettungshubschrauber wurde er in eine auf Brandverletzungen spezialisierte Klinik in Offenbach gebracht.
Damit der Helikopter landen konnte, hatten die alarmierten Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Fellingshausen den Festplatz ausgeleuchtet. Wie schwer die Verletzungen des Mannes wirklich sind, werden erst die kommenden Tage zeigen.
Die Brandsicherheit bei dem Festfeuer wurde durch die Feuerwehr Fellingshausen gewährleistet. Doch kurz vor dem Unglück hatten die Einsatzkräfte nach Absprache mit den Organisatoren, der Burschen- und Mädchenschaft, ihren Dienst beendet und waren abgezogen. Doch ob diese den Vorfall hätten verhindern können, sei zweifelhaft, betonte Jungfer, da der Mann geradewegs ins Feuer gelaufen sei. Ob der junge Mann alkoholisiert gewesen war, wie es Augenzeugen beobachtet haben wollen, wollte Jungfer weder bestätigen noch ausschließen.
Bereits am Abend zuvor hatte ein Vorfall am Fellingshausener Festplatz für Aufregung gesorgt. Ein Besucher wollte mit dem Feuer nicht bis Samstag warten und zündelte schon am Freitagabend. Die eilig herbei gerufene Feuerwehr entschloss sich, den Holzstapel kontrolliert abbrennen zu lassen. Freunde von den Burschenschaften Rodheim und Bieber und viele Anwohner halfen dabei, einen neuen Holzstapel aufzubauen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Feuer
  • Polizei
  • Biebertal
  • Constantin Hoppe
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 / 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.