Kreis Gießen

Unfallflucht: Mutter und zwei Kleinkinder verletzt – Zeugen gesucht

Eine Mutter und ihre beiden kleinen Kindern sind am Donnerstagvormittag bei einem Unfall auf der A 485 zwischen Linden und Bergwerkswald verletzt worden. Der Unfallverursacher ist flüchtig.
18. Mai 2017, 15:28 Uhr
Das Auto der Familie hat einen Totalschaden. (Foto: sha)

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 485 in Richtung Norden sind am Donnerstagvormittag eine Mutter und ihre beiden kleinen Kinder verletzt worden. Ursache dafür war ein anderer Verkehrsteilnehmer, der anschließend flüchtete. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Die 27-jährige Frau aus Heilbronn fuhr gegen 11.40 Uhr mit ihrem Peugeot auf der A 485 auf der linken Spur in Richtung Norden, als das neben ihr fahrende Auto plötzlich ausscherte. Erschrocken von der Aktion verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam ins Schleudern und fuhr rechts in die Böschung, wo sie sich überschlug. Das Auto blieb schließlich auf dem Dach liegen.

Die 27-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt, Lebensgefahr bestand laut Polizei jedoch zu keiner Zeit. Ihre beiden dreijährigen Söhne wurden leicht verletzt. Alle drei kamen zur Behandlung ins Uniklinium Gießen. An ihrem Auto entstand laut Polizei ein Totalschaden in Höhe von 5000 Euro.


Polizei sucht nach Unfallverursacher

Unfallverursacher war laut Zeugenaussage ein dunkler Van mit niederländischem Kennzeichen. Das Fahrzeug mit einem Mann am Steuer – möglicherweise ein Ford Galaxy oder ein Opel Zafira – hatte die Frau geschnitten, anschließend abgebremst, ehe die Fahrt in Richtung Gießener Nordkreuz fortgesetzt wurde.

Die Polizei fahndet nun nach dem Mann und dem Auto. Hinweise in diesem Zusammenhang erbittet die Autobahnpolizei Butzbach unter Tel. 0 60 33/99 30.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Linden
  • Säuglinge und Kleinkinder
  • Linden
  • Steffen Hanak
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.