Allendorf

Bekenntnis zur Bürgerhausgaststätte in Nordeck-Winnen

27. Oktober 2014, 15:38 Uhr
Bürgermeisterin Annette Bergen-Krause, Ortsvorsteher Raphael Omokoko und Bauamtsleiter Andreas Becker besuchen die umgebaute Bürgerhausgaststätte, die von Pächterin Andrea Wild und Peter Wild (von links) geleitet wird.

Auch die Pächterin Andrea Wild, die mit ihrem Ehemann Peter Wild, im kommenden Jahr die Gaststätte seit 25 Jahren betreibt, zeigte sich beim Pressetermin erfreut über die abgeschlossenen Arbeiten.

Wie Bürgermeisterin Bergen-Krause mitteilte, will die Stadt die einzige Gaststätte in Nordeck-Winnen erhalten. Sie erinnerte daran, dass es in den zurückliegenden Jahren zu einem Renovierungsstau gekommen sei. Die Stadt aber habe eine Verantwortung den Bürgern gegenüber, und der sei sie jetzt auch nachgekommen.

Dass es sich an der neuen Theke, die von der Vertragsbrauerei erneuert wurde, gut plauschen lässt, davon konnten sich die Anwesenden an diesem Vormittag überzeugen. Wie weiter mitgeteilt wurde, wurden auch in der Küche einige Arbeiten im Auftrag der Stadt erledigt. Neben dem Einbau einer neuen Spülmaschine wurde verputzt, abgedichtet und Fugenarbeiten erledigt. Das Sorgenkind, die Toilette für den Gastraum, ist nun auf einem entsprechenden Stand gebracht. Ebenso die Toiletten der Kegelbahn, die einen neuen Fußboden erhalten hat. Neben neuen Lampen ist ein neuer Farbanstrich angebracht worden. Bauamtsleiter Becker, der mit den Nacharbeiten betraut wurde, berichtete, dass an der Kegelbahn selbst noch einige kleinere Arbeiten zu erledigen seien.

Die Gaststätte ist dienstags bis freitags ab 17 Uhr, samstags ab 16 Uhr und sonntags ab 11 Uhr bis jeweils 1 Uhr geöffnet. Räumlichkeiten sind für Veranstaltungen bis zu 200 Gästen vorhanden. Geboten wird eine gutbürgerliche Küche und Mittagstisch auf Vorbestellung.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Andreas Becker
  • Annette Bergen-Krause
  • Gaststätten und Restaurants
  • SPD
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.