Laufen für den guten Zweck

03. Oktober 2017, 17:32 Uhr
Voller Energie rennen die Schüler los. Schließlich geht es auch darum, den eigenen Mitschülern zu helfen. (Foto: siw)

Buseck (siw). »I’m walking on sunshine« – erklang es aus den Lautsprechern, aber los ging es für die Klassen 5 bis 7 der IGS Busecker Tal mit dem Sponsorenlauf um 9.15 Uhr bei strömendem Regen. Schulleiter Matthias Brodkorb gab die Strecke frei. Ganz optimistisch meinte er: »Gleich scheint die Sonne.« Das tat sie zwar nicht, aber immerhin hörte der Regen auf. So konnten eine Stunde später die älteren Schüler ohne Nässe von oben ihre Laufrunden angehen.

Der Sponsorenlauf an der IGS Busecker Tal findet im zweijährigen Turnus statt. Bisher kam der gesamte Erlös der Partnerschule in Nicaragua zugute. Die Schulpartnerschaft mit dem Instituto »Emmanuel Mongalo y Rubio« in San Juan del Sur besteht seit 30 Jahren. Im Laufe der Jahre wurden in erster Linie über die Spendenläufe zahlreiche Projekte finanziert und damit die Bildungschancen an dieser Sekundarstufenschule im zweitärmsten Land Lateinamerikas erheblich verbessert. Der Erlös aus dem diesjährigen Lauf soll erstmals aufgeteilt werden.

Einen Teil wird weiterhin der Partnerschule zur Verfügung gestellt, ein weiterer soll in einen Sozialfond fließen. Dieser Fond wird neu aufgelegt, um hieraus Finanzmittel, beispielsweise für Klassenfahrten für Schüler aus finanzschwachen Familien, zu schöpfen.

Die 840 Schüler liefen aber auch für ihren Schulgarten. Mit der Pensionierung einiger Lehrer, die sich in der Vergangenheit darum gekümmert hatten, liegt dieser derzeit im Argen (die Gießener Allgemeine Zeitung berichtete). Ziel ist die Herrichtung des Geländes zur Verschönerung und Nutzung im Unterricht. Auf der Wunschliste stehen Hochbeete, Kräuterspiralen, Pflanzgarten, Insektenhotel, Wohlfühlpfad und ein Schulteich.

Jeder Schüler hatte sich Sponsoren gesucht, die namentlich in einer Liste mit einem festen Betrag pro einfache Strecke (1,5 Kilometer) eingetragen wurden. Der zugesagte Betrag wird anschließend eingesammelt. Um die Spendenwilligen vor Überraschungen zu schützen, konnte ein Höchstbetrag vermerkt werden.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Erlös
  • Gesamtschule Busecker Tal
  • Optimismus
  • Regen
  • Siglinde Wagner
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.