Freundeskreis Gail’scher Park erkundet Rüsselsheim

13. September 2017, 20:24 Uhr

Einen Ausflug in den Verna-Park in Rüsselsheim unternahm dieser Tage der Freundeskreis Gail’scher Park. Die kurzweilige Führung hatten Jochen Kehm und Norbert Kerl übernommen. Der Park ist mehr als 140 Jahre alt und nach der früheren Besitzerin Wilhelmine von Verna benannt. 1911 wurde das Anwesen an die Stadt verkauft. Es ist ein gartenbauliches Kleinod im Stil englischer Landschaftsgärten mit vielen botanischen Exoten. Nach dem Mittagessen im Bootshaus ging es bei Sonnenschein zur Stadtführung unter dem Titel »Opel in Rüsselsheim«; hier stand das Leben und Wirken der Unternehmer Sophie und Adam Opel im Mittelpunkt. Für 2018 plant der Verein weitere Ausflüge und Tagesfahrten. Im April geht es nach Frankfurt, im Juni nach Steinfurth und im September nach Berlin.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Norbert Kerl
  • Opel
  • Biebertal
  • Klaus Waldschmidt
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 4 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.