Handarbeiten, Schmuck, Tücher und Taschen, Deko-Kränze, Holzarbeiten, Kerzen und Seifen, Keramik und Glasarbeiten in Tiffany-Art und etliches mehr – das Kunsthandwerk kennt viele Gesichter. Dementsprechend facettenreich wird sich das Angebot beim Landfrauenmarkt »Busecker Landpartie« präsentieren. Dieser findet am Sonntag, dem 29. Oktober, in der Zeit von 11 bis 17 Uhr statt.

Doris Rohrbach, die Vorsitzende des ausrichtenden Landfrauenvereins Großen-Buseck, freut sich sehr, dass aufgrund der zahlreichen Standanmeldungen auch bei der elften Auflage des Kunsthandwerkermarktes die Raumkapazitäten im Kulturzentrum am Schlosspark voll ausgeschöpft sind. Einmal im Jahr öffnet nur zu diesem Anlass unter dem Dach des Kulturzentrums das »Landfrauen-Café«. Stets war hier der Zulauf enorm groß und die Kuchenplatten waren am Ende »geputzt«. Aufgrund des besonderen Ambientes und umfangreichen Warenangebotes erfreut sich der Markt mit einem Mix aus Altbewährtem und Neuem großer Beliebtheit.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Handarbeit und Nähen
  • Keramik
  • Kunsthandwerk und Kunstgewerbe
  • Seife
  • Tücher
  • Buseck
  • Siglinde Wagner
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.