Unfall

Auto fliegt über Landstraße - Ein Schwerverletzter

Schwerer Unfall auf der Landstraße zwischen Gießen und Daubringen: Zwei junge Männer wurden am Dienstagnachmittag verletzt. Ein entgegenkommender Fahrer verhinderte weitaus Schlimmeres.
12. September 2017, 17:28 Uhr
Zwei junge Männer wurden am Dienstagnachmittag auf der Landstraße zwischen Gießen und Daubringen verletzt. Ein 18-Jähriger erlitt dabei schwere, aber keine lebensgefährlichen Verletzungen. Ein 19-Jähriger kam mit leichten Verletzungen davon.

Was war passiert? Auf regennasser Fahrbahn verlor der Fahrer eines Peugeot, der 19-Jährige aus Reiskirchen, die Kontrolle über seinen Wagen. Das Auto kam links von der Fahrbahn ab, ratterte rund 100 Meter über eine Wiese, bevor es erneut nach rechts auf die Landstraße geriet. Dabei kam der Peugeot ins Schleudern, überschlug sich und kreuzte die Fahrbahn.

Hier reagierte ein 44-Jähriger aus Pohlheim geistesgegenwärtig: Er war mit seinem Renault in der Gegenrichtung unterwegs, sah den Peugeot anfliegen, beschleunigte seinen Wagen, so dass sein Auto nur am Heck vom entgegenkommenden Peugeot gestreift wurde. Der 44-Jährige blieb unverletzt.

Die Feuerwehren aus Staufenberg und Lollar waren mit 24 Helfern vor Ort. Sie mussten den 18-jährigen Beifahrer - einen Mann aus Fernwald - aus dem Peugeot befreien. Die Landstraße zwischen Gießen und Daubringen blieb längere Zeit vollgesperrt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Daubringen
  • Landstraßen
  • Peugeot
  • Renault
  • Staufenberg
  • Steffen Hanak
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.
0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 8 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.