Amokläufe wie der in Winnenden im März 2009 machen fassungslos. Sie verunsichern die Öffentlichkeit, weil die Täter auch unbeteiligte Opfer in Kauf nehmen oder sogar beabsichtigen, möglichst viele Menschen zu töten.

Amokläufe wie der in Winnenden im März 2009 machen fassungslos. Sie verunsichern die Öffentlichkeit, weil die Täter auch unbeteiligte Opfer in Kauf nehmen oder sogar beabsichtigen, möglichst viele Menschen zu töten.
(Foto: DPA Deutsche Presseagentur)  Bild 1 von 1