Sie sind hier: Startseite » Stadt » Übersicht »

Eine Verletzte bei Unfall in Marburger Straße

  Anzeige

Artikel vom 29.02.2016 - 19.02 Uhr

Eine Verletzte bei Unfall in Marburger Straße

Gießen (sha). Eine Leichtverletzte und 11 000 Euro Sachschaden – dies ist die Bilanz eines Auffahrunfalls mit drei Fahrzeugen am Montagnachmittag in der Marburger Straße.

sha_unfall_marburger_010316
Lupe - Artikelbild vergrössern
Eine 28-jährige Autofahrerin schiebt mit ihrem Audi zwei weitere Pkw ineinander.
© Steffen Hanak
Laut Polizei war eine 28-Jährige aus Biebertal mit ihrem Audi auf der Marburger Straße in Richtung Kennedy-Platz unterwegs. Wohl aus Unachtsamkeit übersah die Frau dabei zwei Pkw, die an der Ampelkreuzung auf der Rechtsabbiegerspur standen. Mit ihrem Audi prallte die Biebertalerin in das Heck eines VW Golfs, der wiederum auf einen Opel Corsa geschoben wurde. Die Golf-Fahrerin – eine 46-Jährige aus Gießen – wurde dabei leicht verletzt. Eine 69-Jährige am Steuer des Corsas blieb, wie die Unfallverursacherin, unversehrt.

Mehrere Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr waren ebenfalls vor Ort, weil zuerst angenommen wurde, dass Kraftstoffe aus den Fahrzeugen gelaufen waren. Tatsächlich handelte es sich aber nur um Kühlwasser. Während der Aufräumarbeiten war die rechte Spur zeitweise gesperrt. (Foto: sha)

Artikel Drucken Drucken  Versenden
Artikel vom 29.02.2016 - 19.02 Uhr
Social Networks
Facebook Twitter studiVZ meinVZ schülerVZ MySpace  Del.icio.us
X Diesen Artikel versenden






* Bitte füllen Sie alle Felder aus.
Kommentar schreiben
Impressum Kontakt AGB Nutzungsbedingungen Datenschutz
TopSeitenanfang