Sie sind hier: Startseite » Stadt » Übersicht »

Busverkehr: Auch Mittwoch wird gestreikt

  Anzeige

Artikel vom 10.01.2017 - 12.57 Uhr

Busverkehr: Auch Mittwoch wird gestreikt

Gießen (srs/mö). Am Mittoch geht der Busfahrerstreik laut Thorsten Beliza von Verdi weiter. Ab 10 Uhr ist in Gießen eine zentrale Demo für Hessen geplant. Ein längerer Arbeitskampf gilt als wahrscheinlich.

Lupe - Artikelbild vergrössern
© Oliver Schepp
Die Fahrer der SWG-Tochter Mit.Bus hatten ihre Arbeit am Montag wie angekündigt niedergelegt. Dienstag ging der Streik weiter. Die Busfahrer fordern in erster Linie eine bessere Bezahlung. Dem Streik haben sich auch die Kollegen aus dem Mutterhaus angeschlossen. Die meisten Gießener waren auf den Ausstand vorbereitet, ein Verkehrschaos blieb daher aus. 

Knapp 140 Fahrer beteiligen sich an dem Streik. Betroffen sind weiterhin die Stadtbuslinien 1, 2, 3, 13, 5, 7, 10, 12, 800, 801 und 802 (inklusive Wettenberg). Die Gewerkschaft Verdi wertet die hessenweite Aktion am Montag als »großen Erfolg«. Am Mittoch geht der Busfahrerstreik laut Thorsten Beliza von Verdi weiter.

Derzeit erhalten die Angestellten der Stadtwerke-Tochter einen Stundenlohn von 12 Euro. Verdi fordert eine Anhebung auf 13,50 Euro bei einer Laufzeit bis Juni 2018. Der Arbeitgeberverband LHO bietet jedoch nur 12,65 Euro die Stunde. Eine Einigung scheint derzeit in weiter Ferne. Der Geschäftsführer des in Gießen ansässigen Landesverbands Hessischer Omnibusunternehmer (LHO), Volker Tuchan, betonte am Montag: »Wir legen kein neues Angebot vor. Verdi hat den Verhandlungstisch verlassen und nicht wir.«

Für Mittwoch plant Verdi eine Kundgebung vor dem Büro des Landesverbands der hessischen Omnibusunternehmen in der Marburger Straße 44 in Gießen. Teilnehmen sollen Busfahrer aus Gießen, Marburg und eine Delegation aus Gelnhausen, sowie der Verdi-Verhandlungsführer Jochen Koppel. Treffpunkt ist 10 Uhr bei den Stadtwerken an der Lahnstraße.

Artikel Drucken Drucken  Versenden
Artikel vom 10.01.2017 - 12.57 Uhr
Social Networks
Facebook Twitter studiVZ meinVZ schülerVZ MySpace  Del.icio.us
X Diesen Artikel versenden






* Bitte füllen Sie alle Felder aus.
Kommentar schreiben
Impressum Kontakt AGB Nutzungsbedingungen Datenschutz
TopSeitenanfang