Sie sind hier: Startseite » Stadt »

Serien

  Anzeige

Serien, Dokumentationen, Dossiers
   

 

In der Serie »Sommer in der Region« stellt die Redaktion verschiedene Freizeittipps für den Sommer vor.

 

  

 

Die 5. Hessische Landesgartenschau findet 2014 in Gießen statt. Von der Wieseckaue über die drei Korridore bis zur Lahnaue gibt es viele Veranstaltungen und Mitmachangebote. Hier finden Sie Artikel, Berichte, interaktive Grafiken, Veranstaltungstipps sowie weitere Serviceangebote rund um die Landesgartenschau.

 

Hier finden Sie einen Überblick über die Vorbereitungen zur Landesgartenschau 2014.
   

 

Auch dieses Jahr waren Gießener Schülerinnen und Schüler erfolgreich beim von der Körber-Stiftung veranstalteten Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten.

 

Der 52. Hessentag findet 2012 in Wetzlar statt. Die Serie bietet einen Überblick und Bericht zu den Veranstaltungen vom 01.-10. Juni.
   

Pendler-Special
Rüdiger Heim (r.), Leiter des Kompetenzcenters »Rad/Nabe/Welle« im Fraunhofer LBF, nimmt Stellung zum virtuellen Auto der Zukunf

Test bestanden, zumindest in der Theorie

Ein paar Tage nachdenken, zeichnen, designen - und fertig ist das Auto der Zukunft? Ganz so funktioniert’s natürlich nicht bei dem Projekt mit TU und Hochschule Darmstadt und den beiden Fraunhofer Instituten, die in die Aktion involviert waren. weiter
Besuch auf den alten Flugfeldern der Royal Air Force

Bomben aus Engeland*

Gießen/Lincoln (mac). Erstmals hat mit GAZ-Redakteur Marc Schäfer ein Gießener Journalist die Flugfelder in der englischen Grafschaft Lincolnshire besucht. Dort waren im Zweiten Weltkrieg die Bomberverbände stationiert, die den Angriff auf Gießen führten. weiter[Video]
Angriffsziele der Royal Air Force am 6. Dezember 1944

»Angriff der Todesflotte«: Die ganze Geschichte

6. Dezember 1944: Ein Trauma und ein Datum, das die größte Zäsur in der Geschichte der Stadt Gießen markiert. Am Nikolausabend vor 70 Jahren griffen rund 250 schwere britische Bomber die alte oberhessische Provinzhauptstadt an und zerstörten sie fast völlig. weiter[Fotos] [Video]
Unbekanntes Kind

Hintergrund: »Target Committee« besiegelt Gießens Schicksal

Anfang Dezember löste sich das bürgerliche Leben in Gießen auf. Mehrere Bombenangriffe auf die Stadt brachten Tod und Zerstörung. Aus Anlass des 70. Jahrestages der vernichtenden Angriffsserie vom 2./3., 6. und 11. Dezember 1944 widmet sich die Gießener Allgemeine Zeitung den Ereignissen des für die Stadt so schicksalsträchtigen Monats. weiter[Fotos]
Flugzeug Bombenangriff am 6. Dezember 1944

Spurensuche: Der Fund im Schiffenberger Wald

Mirko Mank ist Archäologe, aber keiner, der mittelalterliche Einbäume oder das Feldgeschirr römischer Legionäre ausgräbt. Mank ist ein Archäologe des Luftkriegs, der vor 70 Jahren über dem deutschen Reich und damit auch über Hessen tobte. weiter[Video]
Deutschlands Zipfel

Auf Spurensuche in Deutschland

be. Rund 82 Millionen Menschen leben auf einer Fläche von rund 357 000 Quadratkilometern in einer Parlamentarischen Demokratie zusammen. »49« lautet die internationale Telefonvorwahl, auf den Euro-Kennzeichen der Automobile steht das »D«. So vielfältig Zahlen und Fakten über die Bundesrepublik Auskunft geben, so aufschlussreich können Geschichten über Bürgerinnen und Bürger und deren unterschiedliche Mentalitäten sein. weiter
Impressum Kontakt AGB Nutzungsbedingungen Datenschutz
TopSeitenanfang