Sie sind hier: Startseite » Sport » Lokalsport »

Schneider unterschreibt in Lemgo

Artikel vom 08.12.2011 - 07.00 Uhr

Schneider unterschreibt in Lemgo

(mac) Nun ist es in trockenen Tüchern. Timm Schneider wird den Handball-Bundesligisten TV 05/07 Hüttenberg nach dieser Saison verlassen und sich dem Ligakonkurrenten TBV Lemgo anschließen.

_111008_HUEMAG_ov0395_08_4c_2
Lupe - Artikelbild vergrössern
Timm Schneider (l.) trägt in der neuen Saison das Trikot des TBV Lemgo. (Foto: Vogler)
Der Rückraumspieler hat bei den Ostwestfalen einen Dreijahresvertrag unterzeichnet. Eine entsprechende Pressemitteilung des TBV soll heute im Laufe des Tages ausgesandt werden. Bereits am 2. Dezember war bekannt geworden, dass der Deutsche Meister von 1997 und 2003 um die Dienste des variabel einsetzbaren Akteurs buhlt, der in dieser Saison in zwölf Partien 65 Feldtore erzielt hat und damit vor dem gestrigen Oberhaus-Spieltag auf Rang elf der aktuellen Torschützenliste zu finden war.

Der 23-jährige Pohlheimer, dem auch ein Angebot des VfL Gummersbach vorlag, ist nach Trainer Jan Gorr (Gummersbach) der zweite Akteur der letztjährigen »Aufsteigermannschaft«, der den Verein nach der Saison verlassen wird.

In Lemgo ist Schneider, der dort hauptsächlich gemeinsam mit Martin Strobel für die Spielmacherposition vorgesehen sein dürfte, nach Kreisläufer Henrik Pekeler vom Bergischen HC der zweite Neuzugang für die Saison 2012/2013, in der man beim TBV unter Coach Dirk Beuchler auf hoffnungsvolle und junge deutsche Spieler bauen will.

Artikel Drucken Drucken  Versenden
Artikel vom 08.12.2011 - 07.00 Uhr
Social Networks
Facebook Twitter studiVZ meinVZ schülerVZ MySpace  Del.icio.us
X Diesen Artikel versenden






* Bitte füllen Sie alle Felder aus.
Kommentar schreiben
Impressum Kontakt AGB Nutzungsbedingungen Datenschutz
TopSeitenanfang