Sie sind hier: Startseite » Sport » Lokalsport »

46ers nicht zu stoppen: 87:72-Heimsieg gegen Bonn

  Anzeige

Artikel vom 27.02.2016 - 22.53 Uhr

46ers nicht zu stoppen: 87:72-Heimsieg gegen Bonn

Auch die Telekom Baskets Bonn konnten die Siegesserie der Gießen 46ers nicht stoppen: Am Samstagabend schlug das Team von Trainer Denis Wucherer die Rheinländer souverän mit 87:72 (40:39). Bester Punktesammler war Forward Suleiman Braimoh mit 19 Zählern.

Lupe - Artikelbild vergrössern
Suleiman Braimoh war von den Bonnern nie zu stoppen
Von Anfang gaben die Gießener den Ton an und erarbeiteten sich schnell eine Führung. Die Bonner, schon im Hinspiel den 46ers unterlegen, konnten gegen die engagiert und intensiv spielenden Mittelhessen nichts ausrichten und waren spätestens im Schlussviertel auf verlorenem Posten. Alles zum Spiel finden Sie natürlich am Montag in ihrer Zeitung.

Gießen 46ers: Braimoh (19), Hobbs (13), Wells (11), Olaseni (10), Polas Bartolo (9), DiLeo (6), Palm (5), Lischka (4), Schoo (4), Tadda (3), Wragge (3), Zazai (n.e.).

Beste Werfer Bonn: Lawrence (15), Philmore (12), Marshall (9).

Artikel Drucken Drucken  Versenden
Artikel vom 27.02.2016 - 22.53 Uhr
Social Networks
Facebook Twitter studiVZ meinVZ schülerVZ MySpace  Del.icio.us
X Diesen Artikel versenden






* Bitte füllen Sie alle Felder aus.
Kommentar schreiben
Impressum Kontakt AGB Nutzungsbedingungen Datenschutz
TopSeitenanfang