Sie sind hier: Startseite » Nachrichten » Übersicht »

Kalender

Nachrichten vom 17.01.2011

Letzte Änderung: 17.01.2011 - 10.04
Mächtig viel Rauch drang aus dem Wohnhaus. 	(Foto: fp)

Feuerwehrmann bei Löscharbeiten in Harbach verletzt

Grünberg (fp). Am Samstag gegen 13.20 Uhr wurden die Feuerwehren aus Harbach und Grünberg zu einem Küchenbrand in die Forsthausstraße gerufen. Bei den Kräften schrillten die Alarmglocken, denn bereits vor zwei Jahren kam es im Nachbarhaus zu einem größeren Feuer, in dessen Folge der Bewohner zu Tode kam. weiter
Letzte Änderung: 17.01.2011 - 10.04
Peter Gerst und Christel Gontrum 	 (Foto: hin)

Neujahrsempfang der Landfrauen: Jeden Tag den Winterblues vertreiben

Pohlheim/Gießen (hin). Der Auftrittstrainer und Mediencoach Peter Gerst (Buseck) schaffte es mit Leichtigkeit, sein Publikum auf jede Nuance seines Vortrags einzustellen und mit ihm gemeinsam den »Winterblues« zu vertreiben. Mehr als 400 Gäste waren zum Neujahrsempfang des Bezirkslandfrauenvereins Gießen in die Volkshalle nach Watzenborn-Steinberg gekommen. weiter
Letzte Änderung: 17.01.2011 - 10.04
Konzertierte vor vollem Saal und erntete stehende Ovationen: Das Blasorchester der TSG Steinbach 	(Foto: vh)

Ein märchenhafter Abend voller Geschichten

Fernwald (vh). Wenn beim Neujahrskonzert in der festlich dekorierten Fernwaldhalle eine junge Dame im opulenten Prinzessinnenkleid in Bonbonfarben und mit Geige auftritt, dann ist das schon etwas Besonderes. Beim Neujahrskonzert des Blasorchesters der TSG Steinbach am Samstag unter dem Motto »Ein Abend voller Geschichten«, war der Auftritt der jungen Dame ein Höhepunkt. weiter
Letzte Änderung: 11.07.2012 - 16.41

Lollar/Staufenberg: Wasser weiter abkochen

Lollar/Staufenberg (js/pm). Im Rahmen der regelmäßigen Anlagenkontrollen hat der Zweckverband Lollar-Staufenberg Verkeimungen im Wasserleitungsnetz festgestellt. Betroffen sind die Stadtteile Lollar, Ruttershausen, Odenhausen und Salzböden (mit Ausnahme der Siedlung Schmelz) sowie Staufenberg, Daubringen, Mainzlar und Treis. weiter
Letzte Änderung: 17.01.2011 - 12.34

Bündnis fordert Abkehr von bisheriger Agrarpolitik

Alsfeld (ks). »Die Zeit ist reif«, glaubt das bunte Bündnis, viele Verbraucher hätten die Nase inzwischen voll von Lebensmittelskandalen. Das System einer industrialisierten Landwirtschaft und Lebensmittelerzeugung berge Risiken für Mensch und Umwelt, die nicht länger toleriert werden könnten, so die Arbeitsgemeinschaft bäuerlicher Landwirtschaft (AbL) Hessen, die in Eudorf zur Jahrestagung eingeladen hatte. weiter
Letzte Änderung: 17.01.2011 - 14.44

KM-Zwischenrunde ausgelost

(mw) In den Redaktionsräumen der Wetterauer Zeitung wurden am Montag die Zwischenrunden-Gruppen der 24. »Friedberger« Hallenfußball-Kreismeisterschaft ausgelost. weiter
Letzte Änderung: 17.01.2011 - 15.10
Überzeugt insbesondere in der ersten Halbzeit und erzielt elf Tore: Martin Peschke.	(Keßler)

TV Petterweil spielt nicht schön - aber erfolgreich

(kun) Mit einem 28:25 (16:14)-Auswärtserfolg bei der TSG Eddersheim hat sich der TV Petterweil aus der fünfwöchigen Winterpause zurück gemeldet und damit nach dem letzten Hinrundenspiel der Saison seinen Platz als Tabellenzweiter der Landesliga Mitte gefestigt. weiter
Letzte Änderung: 17.01.2011 - 15.20
Freude über den Start der Wettkampf-Saison 2011 in der Wetterau dürfte auch bei (erste Reihe v.l.) Dieter Immerheiser, Philipp R

Alle Volksläufe der Region in der Übersicht

(mw) Zwölf Läufe im Rahmen der Laufserie um den Oberhessencup, dazu weitere Höhepunkte im Laufkalender wie der Volkslauf »Rund um den Winterstein« oder der Schottener Stauseelauf: In der heimischen Region locken auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Volksläufe die Spitzen- und Breitensportler an. Um Punkte geht es dabei nicht nur beim am Sonntag gestarteten Oberhessen-Cup, sondern auch im Main-Lauf-Cup (Station im September in Rodheim), im Taunus-Cup (Auftakt an Ostermontag in Nieder-Mörlen) und beim Pfungstädter Laufcup (Station in Karben). Den Auftakt bildete traditionell der Dreikönigslauf in Altenstadt am vergangenen Sonntag. weiter
Letzte Änderung: 17.01.2011 - 16.26
Für das gelungene Konzert des Bauerschen Gesangvereins spendeten die Hörer herzlichen Beifall und animierten zu zwei Zugaben.	(F

Bauerscher Gesangverein gibt nach 147 Jahren letztes Konzert

Auf eine 147-jährige Tradition blickt der Bauersche Gesangverein zurück. Wegen des Sängerschwundes stellt der Verein nun die Chorarbeit ein; am Sonntag fand unter Leitung von Hermann Jung im Netanyasaal das vorläufig letzte Konzert statt. weiter
Wetterauer Zeitung - Letzte Änderung: 18.01.2011 - 10.10

Bi »Kita für Ossenheim« kritisiert Entscheidung des Stadtparlaments

Friedberg-Ossenheim (jw/pm). Der Bau einer Kindertagesstätte in Ossenheim ist einer jener beiden Knackpunkt, weswegen die Kreisstadt noch keinen gültigen Haushalt hat; die Abstimmung im Stadtparlament brachte, wie berichtet, keine Mehrheit. Die Bürgerinitiative »Kita für Ossenheim« kritisiert den Sperrvermerk, den CDU und Grüne auf das Bauvorhaben legen wollten. weiter
Letzte Änderung: 17.01.2011 - 17.00

Tödlicher Verkehrsunfall auf der B 49 bei Leun

Wetzlar (pm). Weil ein Autofahrer im morgendlichen Berufsverkehr bei Nebel auf der Bundesstraße 49 bei Leun (Lahn-Dill-Kreis) auf die Gegenfahrbahn geriet, starb am Montag, 17. Januar, gegen 8.30 Uhr eine 58-Jährige aus Jena, bilanzierte die Polizei zudem mehrere Schwer- und Leichtverletzte. weiter
Alsfelder Allgemeine - Letzte Änderung: 17.01.2011 - 18.08
Die »Löschknechte« waren wieder mit humorigen Beiträgen im Einsatz.	(Fotos: ng)

Fehlerhotline mit kleinen Fehlern

Mücke-Nieder-Ohmen (ng). Eine tolle Fortsetzung fand am Samstagabend der traditionelle Familienabend der Freiwilligen Feuerwehr Nieder-Ohmen im Dorfgemeinschaftshaus und trug damit wiederum zur geselligen Verbundenheit im Verein bei. weiter
Letzte Änderung: 17.01.2011 - 17.36
Werbematerial selbst herstellen - auch das kann zu den Tätigkeiten einer Auszubildenden gehören, die beim Landkreis Gießen ihren

Landrätin unterstützte die Kreis-Auszubildenden

Gießen (age). Erstmals mit einem eigenen Messestand war der Landkreis Gießen bei der »Chance 2011« vertreten. weiter
Letzte Änderung: 17.01.2011 - 17.40
TSF-Vorsitzender Wolfgang Schleer (links) und TSF-Finanzleiterin Brigitte Krieger (rechts), mit Karin und Bernd Müller	 (Foto: v

Respekt vor der Leistung der Müllers

Heuchelheim (vk). Es gibt sie immer seltener - die Menschen vom Schlage einer Karin und eines Bernd Müller, die mittlerweile seit drei Jahrzehnten ehrenamtlich im Bereich des Sports bei den TSF Heuchelheim engagiert sind und für die Abnahme der Sportabzeichen verantwortlich zeichnen. weiter
Letzte Änderung: 17.01.2011 - 17.40

»Runder Tisch« zur Grundschule Atzbach soll alsbald tagen

ahnau (pm). Die Lahnauer SPD möchte ein zweites Gutachten zur Bausubstanz des alten Atzbacher Grundschulgebäudes. Dafür wollen die Sozialdemokraten 20 000 Euro im Gemeindehaushalt 2011 bereitgestellt sehen. weiter
Letzte Änderung: 17.01.2011 - 18.24
LIMES-WINTERLAUFSERIE: Der Start zum 15-Kilometer-Lauf ist erfolgt. Mit der Nummer 295 der später Sieger Jürgen Theofel aus Wall

Routiniers dominieren beim Lauf über 15 Kilometer

(std) Zwei erfahrene Volkslauf-Senioren haben am Wochenende ihre jüngere Konkurrenz eindrucksvoll abgehängt. Beim 15-Kilometer-Lauf der Limes-Winterlaufserie von Pohlheim siegte Jürgen Theofel, der in der Altersklasse M50 startet. Der mehrfache Deutsche Seniorenmeister vom FV Wallau benötigte 52:08 Minuten und kam mit einer halben Minute Vorsprung vor Lars Siegmund von den SF/BG Marburg ins Ziel. W45-Starterin Meike Wallow dominierte das Rennen der Frauen klar und kam nach 1:04:05 Stunden mit mehrminütigem Vorsprung vor Melanie Fröhlich (LG Dornburg) ins Ziel. Die beiden Sieger des Zehn-Kilometer-Auftakts vom November 2010 waren am Samstag nicht an den Start gegangen. weiter
Wetterauer Zeitung - Letzte Änderung: 11.07.2012 - 16.40
Sinan Sert, Filiz Taraman-Schmorde und Erol Türkmen (von links) besuchen das islamische Grabfeld auf dem Hauptfriedhof.	(Foto: i

Wo Muslime in Bad Nauheim ihre letzte Ruhe finden

Bad Nauheim (ihm). Seit knapp einem Jahr besteht das islamische Grabfeld auf dem Hauptfriedhof. Kürzlich wurde ein Schild mit Aufschrift in drei Sprachen angebracht. Im Frühjahr 2009 hatten Magistrat und Stadtverordnetenversammlung das Vorhaben einstimmig abgesegnet. Initiator ist Stadtrat Erol Türkmen (CDU). Die WZ sprach mit ihm, der Bad Nauheimer Ausländerbeauftragten Filiz Taraman-Schmorde und Stadtrat Sinan Sert (SPD). weiter
Wetterauer Zeitung - Letzte Änderung: 18.01.2011 - 10.14
Blitzblank: Die neue Küche ist bereit für die ersten  Gäste.	(Foto: nic)

Gastronomie in der Trinkkuranlage wird eröffnet

Bad Nauheim (fa). Die frisch renovierte Trinkkuranlage mit Restauration und Küche wird am Wochenende offiziell eröffnet und vorgestellt. Rund 7 Millionen Euro hat das Projekt nach Auskunft von Bürgermeister Bernd Witzel bisher verschlungen, die Sanierung dauerte etwa zweieinhalb Jahre. weiter
Letzte Änderung: 17.01.2011 - 19.14
Ehrungen beim VfB (von links): Dorothea Jäger, Uwe Gruber; Hannelore Wörner; Hartmut Wörner und Gabriele Guthier.	(Foto: gjo)

Michael Alles Vorsitzender des VfB Ruppertsburg

Laubach (gjo). Wechsel an der Vereinsspitze prägten die Jahreshauptversammlung des VfB Ruppertsburg. Wie angekündigt, stand Uwe Gruber nicht mehr als Erster Vorsitzender zur Verfügung. Für die Neuwahlen hatte sich der Vorstand nach geeigneten Kandidaten umgesehen, sodass die Wahlen zügig abgewickelt werden konnten. Neuer Vorsitzender des VfB ist nun Michael Alles, sein Stellvertreter ist Markus Hölscher. weiter
Wetterauer Zeitung - Letzte Änderung: 10.07.2012 - 18.32

Besitzanspruch mit Gewalt durchgesetzt

Friedberg/Gießen (hin). Wegen gefährlicher Körperverletzung, zum Teil in Tateinheit mit Bedrohung, war Serdar C. (28) vom Amtsgericht Friedberg zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren und sechs Monaten verurteilt worden. Gegen diesen Richterspruch hatte er Berufung eingelegt und konnte zumindest einen Teilerfolg verbuchen. Das Landgericht Gießen verurteilte ihn zu drei Jahren Freiheitsentzug. weiter
Wetterauer Zeitung - Letzte Änderung: 17.01.2011 - 19.20
Viel Lärm geht von der A 661 - hier in Höhe Seckbach - aus. Durch eine Einhausung soll sich das nach dem Willen des Magistrats ä

»Ein überaus positives Signal aus Berlin«

Frankfurt (pia). Als »überaus positives Signal« haben Oberbürgermeisterin Petra Roth und der CDU-Fraktionsvorsitzende im Römer, Helmut Heuser, am Montag die Zusage von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer bewertet, eine Einhausung der A 661 prüfen zu wollen. weiter
Letzte Änderung: 17.01.2011 - 19.32
Zahlreiche Mitglieder des Musikcorps der Feuerwehr Großen-Linden wurden geehrt.	(Foto: gbp)

Ehrungen beim Musikcorps Großen-Linden

Linden (gbp). Ehrungen langjähriger Feuerwehrmusiker standen am Samstag auf dem Programm beim 13. Neujahrskonzert des Musikcorps der Freiwilligen Feuerwehr Großen-Linden. weiter
Letzte Änderung: 17.01.2011 - 19.36

Behindertengerechter Ausbau für 8,5 Mio. Euro

Marburg (pm). Am Bahnsteig 1 haben am gestrigen Montag die Bauarbeiten für den barrierefreien Umbau des Bahnhofs begonnen. Dieses Gleis kann daher nicht mehr von Zügen angefahren werden, teilte die Deutsche Bahn mit. Lautsprecherdurchsagen, Plakate und geänderte Abfahrtstafeln informieren vor Ort über die baubedingten Abweichungen des Zugverkehrs. weiter
Letzte Änderung: 17.01.2011 - 19.36
Die Stiftung »Haus der kleinen Forscher« fördert die Begeisterung von drei- bis sechsjährigen Kindern für naturwissenschaftliche

Stiftung will für Naturwissenschaft begeistern

Gießen (pm). Wie erklärt man kleinen Kindern die Unendlichkeit? Oder warum man im Tunnel plötzlich Druck auf den Ohren hat? Gar nicht so einfach. Aber mit geeigneten Hilfsmitteln kann aus der Antwort ein Erlebnis mit Aha-Effekt werden. Die Stiftung »Haus der kleinen Forscher« fördert die Begeisterung Drei- bis Sechsjähriger für naturwissenschaftliche und technische Phänomene. Der Verein »MitteHessen« unterstützt diese Initiative und übernimmt für 50 Erzieherinnen und Erzieher die Workshopkosten bei einem regionalen Partner. weiter
Wetterauer Zeitung - Letzte Änderung: 18.01.2011 - 13.58
Die Präsentation der Brautkleider ist ein Höhepunkt der Messe: (Bildmitte links) Bettina Arias, (Bildmitte rechts) Roberta Gottw

Hochzeitsmesse: Alles für den schönsten Tag

Florstadt (nol). Der schönste Tag im Leben zweier Verliebter muss gut vorbereitet sein. Für alle, die bei ihrer Feier nichts dem Zufall überlassen wollen, war am Wochenende die zweite Florstädter Hochzeitsmesse eine angesagte Adresse. weiter
Letzte Änderung: 17.01.2011 - 20.08
Einige der Sternsinger in Londorf mit Diakon Müller (l.).	(Foto: nac)

Sternsinger im Lumdatal sammeln rund 11 000 Euro

Rabenau (nac). 105 Kinder in 27 Gruppen mit 35 ehrenamtlichen Leitern beteiligten sich in diesem Jahr am Sternsingen im Lumdatal. Die Kinder, so Diakon Markus Müller (Londorf), sammelten die überaus stolze Summe von rund 11 000 Euro. Wie Müller auch berichtete, waren 85 Prozent der Sternsinger und Gruppenleiter evangelisch. weiter
Letzte Änderung: 17.01.2011 - 20.08
Die Kinder brachten ihre Freude mit Gesang zum Ausdruck.	(Foto: hjp)

»Arche« in Langgöns offiziell eingeweiht

Langgöns (hjp). Mit einem Gottesdienst und einer anschließenden Feier samt Rundgang durch die neu geschaffenen Räume ist am Sonntagnachmittag der Kindergarten »Arche« der evangelischen Jakobuskirchengemeinde nach dem Umbau wieder eröffnet worden. weiter
Wetterauer Zeitung - Letzte Änderung: 17.01.2011 - 20.26

Haft wegen schweren sexuellen Missbrauchs

Nidda/Gießen (mku). Wegen des Vorwurfs der Vergewaltigung und sexuellen Nötigung musste sich seit Montag, 10. Januar, ein 21-Jähriger aus Nidda vor dem Landgericht Gießen verantworten. Dem Angeklagten wurde zur Last gelegt, während eines Ferienaufenthalts in einem Erholungsheim für geistig behinderte Menschen in Cloppenburg ein siebenjähriges Mädchen vergewaltigt zu haben. weiter
Letzte Änderung: 17.01.2011 - 20.26
So soll es wieder sein: Höhenrettung für Mittelhessen aus Mittelhessen. Hier eine Rettungsübung an einem Gießener Baukran.	(Foto

Ob auf Baukran oder in Brunnenschacht: In Notlagen soll die Höhenrettung helfen

Gießen/Wetzlar (pm). Wenn Menschen in großen Höhen oder Tiefen - etwa auf allgegenwärtigen Baukränen, Sendeanlagen, Strommasten, im Hoch- und Tiefbau - in Not sind, kommt die Höhenrettung. Allerdings nicht innerhalb Mittelhessens. Seit Januar 2009 ist Mittelhessen eine der wenigen Regionen in Deutschland, die sich den Höhenrettungsdienst - korrekte Bezeichnung: »Spezielle Rettung aus Höhen und Tiefen (SRHT)« - aus anderen Regionen holen muss. Das dauert lange und ist ein Verlust an Versorgungsqualität für die betroffenen Menschen. Nun hat sich eine Gruppe Gießener Bürger im Förderverein »Spezielle Rettung Mittelhessen« zusammengetan, um dieses Thema bürgerschaftlich zu lösen. weiter
Letzte Änderung: 17.01.2011 - 20.26
Teilweise verpackt stehen medizinische Geräte in einem OP-Saal des neuen Traktes des Universitätsklinikums in Marburg. Seit Mont

Kliniken packen Kisten für den großen Umzug

Marburg (dpa). Noch sind es Blaumänner und keine Weißkittel, die im neuen Trakt des Universitätsklinikums in Marburg den Ton angeben. Handwerker arbeiten auf Hochtouren in künftigen OPs, Aufwachräumen und Patientenzimmern, damit alles fertig ist für den großen Umzug. Seit Montag ziehen mehrere Kliniken, 283 Patienten und rund 500 Mitarbeiter von der Innenstadt auf die Lahnberge. Mit Ausnahme der Psychiatrie sind dann alle Abteilungen des Klinikums in einem Gebäudekomplex vereint. weiter
Impressum Kontakt AGB Nutzungsbedingungen Datenschutz
TopSeitenanfang