Sie sind hier: Startseite » Kreis »

Übersicht

  Anzeige

no_feuer_tr_200515_1

Am Abend Großfeuer in Watzenborn-Steinberg

Pohlheim (tr). Mitten in Watzenborn ist am Dienstagabend eine Scheune ausgebrannt. Für die Menschen im alten Ortskern hätte es verheerend ausgehen können. weiter
age_kjg_laubach_0336_180515

Laubacher Rückverschwisterung mit Elancourt und Didim

Laubach (kjg). »Eine Partnerschaft kann nicht verordnet, sondern muss gelebt werden.« Ist das Credo von Laubachs Bürgermeister Peter Klug. Anlässlich der offiziellen Feiern der Städtepartnerschaften mit Élancourt in Frankreich und Didim in der Türkei fand am Samstag eine Feierstunde im großen Sitzungssaal des Rathauses statt. weiter
agl_ARS_Bauabschnitte2_2005

Neuer Glanz an der Pohlheimer ARS

Pohlheim (agl). Jeder Tag außerhalb des Baucontainers sei ein guter Tag, fasste Direktor Norbert Kissel am Dienstag seine Freude zusammen. Denn fünf dieser Provisorien neben der Adolf-Reichwein-Schule werden derzeit schon mal abgebaut. weiter
rueg_Buseck_Molln_Feier_siw_1

»Tiroler Marsch« zum Mollner Abschied aus Buseck

Buseck (siw). Der »Tiroler Marsch« zum Abschied: Die Mollner Marktmusikanten verstanden es am Sonntagvormittag aufs Allerbeste, Stimmung ins Kulturzentrum zu bringen. Hier gingen die Feierlichkeiten des Partnerschaftsfestes »40 Jahre Buseck-Molln« mit einem zünftigen Frühschoppen zu Ende. weiter
khn_portugal-B_093538

Kurzecks Kindheit in Staufenberg erleben

Staufenberg (khn). Der verstorbene Staufenberger Schriftsteller und Ehrenbürger Peter Kurzeck steht im Fokus des Tages der Literatur, der am 31. Mai auch im Lumdatal begangen wird. Unter anderem wird eine App vorgestellt, mit der Kurzecks Erinnerungsorte wieder lebendig werden sollen. weiter
khn_allendorf_190515

Gottesdienst in Allendorf Matthias Claudius gewidmet

Allendorf/Lumda (vh). Das Abendlied »Der Mond ist aufgegangen« von Matthias Claudius (1740 bis 1815) zählt zu den bekanntesten Gedichten der deutschen Literatur. Grund genug, den Lichterkirchen-Gottesdienst am Sonntagabend dem Dichter zu widmen. weiter
khn_gewerbeflaechen_160515

Lollarer Parlament fragt: Erst baggern, dann Vertrag?

Lollar (vh). Bagger oder kein Bagger? Manchmal erscheinen die Fragen banal, die sich in den Sitzungen der Lollarer Kommunalpolitik ergeben. Doch der Schein kann auch trügen. Diesmal sollte das Parlament dem Verkauf einer städtischen Fläche zustimmen. weiter
khn_volland_160515

Peter Volland liefert rockige Ein-Mann-Show

Staufenberg (bkf). Eigentlich sollte das Konzert von Rocksänger und Songwriter Peter Volland im Treiser Gasthaus »Zur Krone« ein kleines, aber feines Zusammentreffen sein. Doch die Live-Präsenz des Künstlers, die persönliche Atmopshäre machten den Auftritt zu einem etwas anderen und vor allem besonderen Wohnzimmerkonzert. weiter
_1KREISGIESSEN52-B_144059_1

OVAG legt Windpark »Freienseen« endgültig ad acta

Laubach (tb). Im Herbst 2014, wenige Wochen vor der Bürgermeisterwahl in Laubach, ging eine Aufatmen durch die Reihen der Freienseener Windparkgegner: Wohl im Blick auf die schlechten Erfolgsaussichten aufgrund der Lage im Vogelschutzgebiet Vogelsberg legte die »hessenENERGIE« ihr Projekt auf Eis. weiter
tb_bgfeld_200515_1

Grünberg: Bauplatzvergabe mit »Sozialpunkten«

Grünberg (tb). Die Bagger sind seit einigen Wochen bereits am Werk, die Erschließung von Grünbergs großzügigem Neubaugebiet »Baumgartenfeld III« schreitet zügig voran. Beste Voraussetzungen also, dass auch die 119 Häuslebauer plangemäß im Frühjahr 2016 loslegen können. Doch zu welchem Preis? weiter
pad_schoenersterben_190515

Neue Urnenwand auf Friedhof Launsbach

Wettenberg (mo). Im modernen Design erscheint die neue Urnenwand auf dem Friedhof ins Launsbach. Im Rahmen einiger Arbeiten am Friedhof wurde sie von einer Firma aus Kirchvers errichtet. weiter
pad_mo_spende_190515

Wettenberger spenden für Familienzentrum

Wettenberg/Gießen (mo). Mit einer Spende von 800 Euro unterstützen der VdK Wettenberg und der Gemeindeverband den Verein Familienzentrum für krebskranke Kinder Gießen. weiter
pad_pm_lahnau_190515

Goethe gegen Speck getauscht

Den persönlichen Schicksalen während der Zeit des Zweiten Weltkrieges sowie der Nachkriegszeit widmet sich die Ausstellung »70 Jahre Ende des Zweiten Weltkriegs« im Heimatmuseum Lahnau. weiter

Pferde anscheinend brutal gequält

Gießen (sha). Ein 41-jähriger Berufsdressurreiter soll zwei Pferde im Reiterhof im Kreis Gießen brutal misshandelt haben. Blutige und zitternde Tiere blieben zurück. weiter
pad_Ws_Wanderer_190515

Wandererauftakt mit Wittgensteiner Wisenten

Biebertal (ws). Zum Auftakt in die neue Wandersaison starteten 57 Wanderer des Dünsbergvereins aus Biebertal auf dem 15 Kilometer langen Wisentpfad im Wittgensteiner Land. Ramona und Jörg Kauer aus Steinperf führten die Gruppe durch die Wälder im Rothaargebirge. weiter
Impressum Kontakt AGB Nutzungsbedingungen Datenschutz
TopSeitenanfang