Sie sind hier: Startseite » Kreis » Städte und Gemeinden » Reiskirchen »

Dachstuhl in Reiskirchen ausgebrannt: Hoher Sachschaden

  Anzeige

Artikel vom 31.08.2014 - 19.00 Uhr

Dachstuhl in Reiskirchen ausgebrannt: Hoher Sachschaden

Reiskirchen (gem). Am Sonntagnachmittag brannte in Reiskirchen ein Dachstuhl aus. Ein Bewohner im obersten Stockwerk des Hauses in der Uhlandstraße bemerkte den Rauch gegen 14 Uhr, konnte aber dessen Ursprung nicht erkennen. Er warnte die fünf weiteren Personen, die in dem Gebäude wohnen und verständigte die Feuerwehr.

rueg_Brand_Reiskirchen_gem_
Lupe - Artikelbild vergrössern
Dachstuhlbrand gestern in Reiskirchen: Die Einsatzkräfte konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen.
© Gerrit Menk
Diese war innerhalb weniger Minuten vor Ort und konnte das Feuer, das sich mittlerweile auf mehrere Brandherde verteilt hatte, rasch unter Kontrolle bringen und löschen. Alle sechs Bewohner blieben unverletzt. Die Polizei schätzt den Schaden auf mindestens 150 000 Euro, zumindest das obere Stockwerk sei zunächst unbewohnbar. Die Brandursache ist noch unklar. Es waren Einsatzkräfte aus Reiskirchen, Hattenrod, Buseck und Grünberg vor Ort.

Artikel Drucken Drucken  Versenden
Artikel vom 31.08.2014 - 19.00 Uhr
Social Networks
Facebook Twitter studiVZ meinVZ schülerVZ MySpace  Del.icio.us
X Diesen Artikel versenden






* Bitte füllen Sie alle Felder aus.
Kommentar schreiben
Impressum Kontakt AGB Nutzungsbedingungen Datenschutz
TopSeitenanfang