Sie sind hier: Startseite » Kreis » Städte und Gemeinden » Grünberg »

Motorradfahrer nahe Lehnheim verbrannt

  Anzeige

Artikel vom 23.07.2014 - 21.54 Uhr

Motorradfahrer nahe Lehnheim verbrannt

Grünberg (sha). Ein tödlicher Unfall beschäftigte Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr am frühen Mittwochabend am Lehnheimer Kreuz. Dort war ein Motorradfahrer nach der Kollision mit einem Auto bis zur Unkenntlichkeit verbrannt.

sha_unfall_motorrad_240714
Lupe - Artikelbild vergrössern
Nach der Kollision mit einem Auto ist am Lehnheimer Kreuz ein Motorradfahrer auf seiner Maschine verbrannt. (Foto: sha)
Wie die Beamten mitteilten, war ein 85-jähriger Autofahrer aus dem Vogelsbergkreis, aus Richtung Lehnheim kommend, auf die B 49 in Richtung Mücke abgebogen. Dabei übersah der Senior vermutlich das von links herannahende Motorrad. Beim Zusammenstoß von Zweirad und Pkw ging das Motorrad sofort in Flammen auf. Wie die Beamten berichteten, sei noch nicht einmal mehr das Kennzeichen der Maschine zu entziffern gewesen. Der 85-jährige Autofahrer erlitt einen Schock. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Um den genaueren Unfallhergang zu klären, wurde ein Gutachter hinzugezogen.

Fahrgestellnummer als Hilfe

21 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Lehnheim und Grünberg löschten das brennende Motorrad, aber für den Fahrer oder die Fahrerin kam jede Hilfe zu spät. Polizeibeamte teilten mit, es werde versucht, über die Fahrgestellnummer der Maschine die Identität des Halters festzustellen. Während der Aufräum- und Bergungsarbeiten war die Bundesstraße zwischen Grünberg und Mücke voll gesperrt. Die Höhe des Sachschadens schätzte ein Beamter auf mehrere tausend Euro.

Artikel Drucken Drucken  Versenden
Artikel vom 23.07.2014 - 21.54 Uhr
Social Networks
Facebook Twitter studiVZ meinVZ schülerVZ MySpace  Del.icio.us
X Diesen Artikel versenden






* Bitte füllen Sie alle Felder aus.
Kommentar schreiben
Impressum Kontakt AGB Nutzungsbedingungen Datenschutz
TopSeitenanfang