Sie sind hier: Startseite » Kreis » Städte und Gemeinden » Allendorf/Lumda »

Zwei Kinder nach Brand in Allendorf/Lumda gestorben

  Anzeige

Artikel vom 03.01.2015 - 11.29 Uhr

Zwei Kinder nach Brand in Allendorf/Lumda gestorben

Allendorf/Lumda (con). Die beiden Kinder, die bei einem Brand am Freitagabend in Allendorf/Lumda lebensgefährlich verletzt wurden, sind in der Nacht gestorben. Das teilte die Polizei mit.

agl_Brand_Allendorf_con2_03
Lupe - Artikelbild vergrössern
In der Lindengasse ereignete sich das tragische Unglück.
© con
Einer der Jungen war in die Uniklinik Marburg, der andere in die Uniklinik Gießen gebracht worden. Drei Feuerwehrleute mussten wegen Rauchvergiftung behandelt werden. Bei der 64-jährigen Frau, die sich zusammen mit den Kindern in der Wohnung aufhielt, handelte es sich um die Großmutter. Die Mutter und ihr Lebensgefährte waren zur Brandzeit beim Einkaufen und erlitten einen Schock. Sie wurden in ein Krankenhaus gebracht. Kriminalpolizei untersucht den Ort am Wochenende. Erkenntnisse zur Brandursache werden aber frühestens am Montag erwartet

Artikel Drucken Drucken  Versenden
Artikel vom 03.01.2015 - 11.29 Uhr
Social Networks
Facebook Twitter studiVZ meinVZ schülerVZ MySpace  Del.icio.us
X Diesen Artikel versenden






* Bitte füllen Sie alle Felder aus.
Kommentar schreiben
Impressum Kontakt AGB Nutzungsbedingungen Datenschutz
TopSeitenanfang